Termine

Hier finden Sie die anstehenden Termine der Bramscher Schützengesellschaft für das Jahr 2019.
Änderungen vorbehalten. Die aktuellen Termine werden in den Bramscher Nachrichten bekannt gegeben.

  • 18.01.2019

    20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung im Wüllker Hus

  • 16.02.2019

    19:00 Uhr

    Grünkohlessen bei Maifarth (Fasanenkrug)

  • 21.04.2019

    18:00 Uhr

    Osterfeuer Schießhalle am Wiederhall

  • 26.05.2019

    11:00 Uhr

    Königsfrühstück im Wüllker Hus

    26.05.2019

    18:00 Uhr

    Anschießen in der Schießhalle am Wiederhall

  • 30.05.2019

    Schützenfest in Pente

  • 31.05.2019

    19:00 Uhr

    Hähnchenessen in der Schießhalle am Wiederhall

  • 13.06.2019

    18:00 Uhr

    Grünholen der Garde - Treffen Schießhalle Wiederhall

  • 14.06.2019

    15:30 Uhr

    Kaffeeklatsch der Damen im Hasesee-Café

    14.06.2019

    20:00 Uhr

    Kommers Schießhalle am Wiederhall

  • 16.06.2019

    11:00 Uhr

    Frühschoppen und Sommerfest am Wiederhall

  • 17.06.2019

    11:00 Uhr

    Nachfeier im Wüllker Hus

  • 02.08.2019

    20:00 Uhr

    Kommers der Neustädter (Schießsportzentrum)

  • 03.08.2019

    Schützenfest der Neustädter

  • 04.08.2019

    Schützenfest der Neustädter

  • 25.10.2019

    20:00 Uhr

    Herbstversammlung in der Schießhalle am Wiederhall

  • 27.10.2019

    15:30 Uhr

    Abschießen in der Schießhalle am Wiederhall

  • 15.11.2019

    19:00 Uhr

    Freundschaftstreffen der Nachbarvereine (Neustädter)

  • 17.11.2019

    10:45 Uhr

    Volkstrauertag Antreten am Ehrenmal

  • 29.11.2019

    20:00 Uhr

    Versammlung der ehemaligen Könige in der Schießhalle

  • 01.12.2019

    09:30 Uhr

    Adventfrühstück der Königsgemeinschaft

  • 07.12.2019

    Weihnachtsmarkt

  • 08.12.2019

    Weihnachtsmarkt

Training

Hier finden Sie unsere Trainingszeiten am Schießstand. Trainiert werden die Disziplinen:
LP | LP 5-Schüssig | LG | KK 25m & 50m | GK 25m

Dienstags

18:30 Uhr - 19:30 Uhr

Freitags jede gerade KW

20:00 Uhr - 21:30 Uhr

Haben Sie interesse am Training teilzunehmen? Melden Sie sich einfach unter:

0176 43813993

Geschichte

Die Geschichte ist uns wichtig! Hier haben Sie ein paar Ausschnitte der wichtigsten Ereignisse unseres Vereins.

  • 1586

    Gründung

    In Verbindung mit den Tuchmachern und anderer Handwerker Gilden wurde der Verein zum Schutz der Betriebe und des Bürgereigentums des Kirchspieldorf Bramsche vor Raubzügen fremder Truppen gegründet. 1591 wurde eine Schützenordnung zur Verteildigung des Landes von dem Osnabrücker Landtag (Bramsche gehörte zum Fürstbisthum Osnabrück) herausgegeben.

  • 1735

    Neue Verteilung von Aufgaben

    Verteidigungsaufgaben der Schützenverbände wurden vielfach aufgehoben, es folgten Ordnungsaufgaben bei Prozessionen, auf Märkten, Aufgaben im Feuerlösch- und Rettungsdienst und im Eigentumsschutz der Bürger

  • 1841

    Der erste Schützenkönig

    Die Liste der Könige beginnt mit dem Jahr 1841. Der erste chronologisch erfasste Schützenkönig war Schützenbruder H. R. Kaiser.

  • 1846

    Ein Geschenk des Königs

    Im Jahre 1846 erhielt die Schützengesellschaft den „König Ernst-August-Pokal“, eine Schenkung des damaligen Königs von Hannover, König Ernst-August.

  • 1900

    Eröffnung Schießstand am Wiederhall

    Im Jahr 1900 wurde der neue, überdachte Schießstand am Wiederhall seiner Bestimmung übergeben. Zu dieser Zeit bestand die Schützengesellschaft aus drei Kompanien, Mühlenort, Brückenort und Neustadt. Zum Schützenfest im Jahr 1901 wurde erstmals der neue grüne Rock (Forstgrüne Röcke) und der grüne „Steinklopfer – Dreispitz“ (Kaiserhüte) mit langer Fasanenfeder getragen, heute schon legendär für die Bramscher Schützengesellschaft.

  • 1933

    Entstehung Bramscher Schützengilde

    Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Jahr 1933 wurden nach dem Prinzip der sogenannten Gleichschaltung die Vereine "Bramscher Schützengesellschaft" und "Neustädter Schützenverein" zusammengelegt, die „Bramscher Schützengilde“ entstand.

  • 1949

    Wiederherstellung

    Bei einem Zusammentreffen Bramscher Bürger, am 21. Juni 1949, wurde beschlossen, zum 29.Juli 1949 eine Schützenversammlung einzuberufen. In dieser Versammlung wurde die Bramscher Schützengesellschaft wiederhergestellt und „Bramscher Schützengesellschaft seit 1586“ benannt.

  • 2011

    425 Jahre BSG

    Im Jahr 2011 feierten Bramscher Schützengesellschaft und Tuchmacher Innung mit großem Erfolg das gemeinsame 425-jährige Bestehen. Die Schirmherrschaft zu den Veranstaltungen der Bramscher Schützengesellschaft übernahm der damalige Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, Christian Wulff!

  • Werde Teil
    unserer
    Geschichte!

Vorstand

Unser Vorstand kümmert sich um das Wohlergehen des Vereins und vertritt das Interesse von allen Schützenbrüdern & Schützenschwestern.

Rolf Lüken

Rolf Lüken

Präsident

Frank Beidersandwisch

Vizepräsident

Horst Hunold

Sportleiter

Klaus-Dieter Hoppe

Schatzmeister

Dieter Jäckel

Schriftführer

Schreiben Sie uns!

Sie haben Interesse an Tradition und Schießsport?
Dann kontaktieren Sie uns einfach:

info@bsg1586.de